Home

veröffentlicht am 22. Mai 2015 in Allgemein von

Aufstehen, nur noch fünf Minuten…

Wer kennt es nicht. Für viele ist das allmorgendliche aufstehen ein richtiger Alptraum. Man kommt bzw. will einfach nicht aus dem warmen und kuscheligen Bett.

Auf diesen Seiten möchten wir ihnen die verschiedenen Arten von Weckern vorstellen. Es muss nicht immer nur das nervige „Piep Piep Piep“ sein, dass einem morgens aus dem Schlaf reißt.

Der technische Fortschritt hat auch für das sanftere wach werden neue Möglichkeiten geschaffen.

Jeder Mensch ist anderes, mache werden lieber sanft geweckt und andere werden nur wach von einem lauten Wecker der richtig krach macht.

Vergleichen Sie die verschiedenen Wecker Arten und finden Sie heraus welche Weckmethode die richtige für Sie ist.

Die verschieden Weckerarten
Die Bandbreite von Weckern ist riesig. Hier die wichtigsten Arten im Überblick:

Radiowecker
Mit Musik von deinem Lieblings-Radiosender geweckt werden.
Mehr über die Vor und Nachteile des Radioweckers findest du hier.

Lichtwecker
Hole dir die Sonne ins Schlafzimmer.
Lichtwecker empfinden den Sonnenlauf nach und sorgen hiermit für ein natürliches aufwachen. Aber wird man so überhaut leichter wach?

Funkwecker
Nie wieder die Uhrzeit einstellen und immer zu richtigen Zeit geweckt werden…

Reisewecker
Der praktische Begleiter auf Geschäftsreisen oder im Urlaub.

Schlafphasenwecker

Wecker Apps für Handy


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.